Katja Hofbauer

Das Preußische Königshaus

3. Auflage 2016
ISBN 978-3-9810315-1-5
21 x 15 cm
48 S., 15 Abb.

Börde-Verlag Theresia Platte
Am Feldrain 12, D-59457 Werl

Preis: 6,95 €
Erhältlich im Buchhandel oder direkt beim Börde-Verlag

Schnellbestellungen:
Tel./Fax ++([0] 29 22) 8 15 35

Großes Wappen des Königreichs Preußen

Kurzbeschreibung


Friedrich Wilhelm, der Große Kurfürst (1620-1688)


Königin Luise

Die Hohenzollern, Deutschlands Kaiserhaus. Abgeschafft wurde die Monarchie am 9. November 1918. Kein anderes deutsches Fürstengeschlecht hat die Geschichte Deutschlands so nachhaltig beeinflusst.

Erstmalig erwähnt wurden die Hohenzollern im Jahr 1061 in den Annalen des Reichenauer Mönchs Berthold.
Die Burg der Familie befand und befindet sich noch auf dem Zollerberg im Süden der Rauhen Alb. Die heutige Burg Hohenzollern ist ein viel aufgesuchtes Ausflugsziel.

Heutiger Chef des Hauses Hohenzollern ist Georg Friedrich Prinz von Preußen (geb. 1976).

Der Autorin ist es gelungen, die Geschichte des bis 1918 regierenden preußischen Königshauses von den uralten Wurzeln der Hohenzollern über die preußischen Könige bis hin zum deutschen Kaiserhaus mit Kaiser Wilhelm II. als letztem deutschen Monarchen eindrucksvoll zu schildern.

Burg Hohenzollern
Burg Hohenzollern